El Tragalibros – der Bücherwurm | Auf Entdeckungstour durch das Reich der Worte.

Blauschmuck

Schon nach den ersten Seiten von Katharina Winklers Roman breitet sich eine beklemmende, tief berührende und zugleich machtvolle, ja, bedeutsame  Geschichte aus.

Lesestatistik März 2017

Der März war das absolute Leseunlust/Lesetief schlechthin. Keine Zeit, keine Lust und irgendwie alles doof. Aber dennoch: ein paar gute Bücher sind es geworden und außerdem ist die Leselust nach so viel Unlust auch wieder zurückgekehrt!

Willkommen in Night Vale

„Willkommen in Night Vale“, einer Stadt angrenzend an die Wüste, in welcher nichts so ist wie es scheint, Zeit keine Bedeutung hat, ja geradezu nicht existent ist, und Normalität nur ein bedeutungsloses Wort ist. Dort lebt Jackie Fierro, gerade 19 Jahre alt geworden, doch das schon seit mehreren Jahrzehnten.

Rezension | Gott ist nicht schüchtern von Olga Grjasnowa

Zwei Menschen, zwei Leben – eine Revolution. Olga Grjasnowas Roman „Gott ist nicht schüchtern“ beschreibt die zerstörerische Gewalt eines Krieges der als friedliche Demonstration begann und in eine gewaltsame Auseinandersetzung mündet, in welcher Leben zerstört werden, Menschen getötet und die Freiheit, ein friedliches Leben zu führen, nicht mehr existiert: Olga Grjasnowa schreibt über die syrische Revolution. Gott ist nicht schüchtern – 2 Menschen: eine radikale Veränderung Aus einer beobachtenden Perspektive führt Olga

Weiterlesen …

Rezension | Die Tage der Anna Madrigal von Armistead Maupin

Wir finden uns wieder ein, in San Francisco, dem Schauplatz von Armistead Maupins berühmten „Stadtgeschichten“. Mit „Die Tage der Anna Madrigal“ zelebriert der Autor und auch der Leser die letzten Stadtgeschichten mit der transsexuellen Anna, dem liebenswerten Michael aka Mouse und dem gutmütigen Brian, der noch einmal die Liebe entdeckt. Und dann ist da noch Jake, der sich um die inzwischen 92-jährige Anna kümmert, verrückte Ideen hat und die alte

Weiterlesen …

Gelesen | Lesestatistik März 2017

Dafür, dass ich fast den kompletten März eine extreme Leseflaute und wenig Zeit hatte, habe ich immerhin 4 Bücher gelesen. Diese Bücher hätten unterschiedlicher nicht sein können, aber waren fast durchweg super (ja fast, kann ja nicht sein, dass jeder Lesestoff überragend ist – oder etwa doch??). Ich bin zufrieden, vor allem, weil sich gegen Ende des Monats nicht nur meine Leselust, sondern auch meine Bloglust wieder entdeckt habe! Ich habe mich also

Weiterlesen …

Neue Bücher KW 13 (2017)

Neue Bücher der letzten Woche (KW 13): Sungs Laden von Karin Kalisa Angst für Deutschland von Melanie Amann Das Leben nach Boo von Neil Smith Transition – Das Programm von Luke Kennard Nachdem der Schock des Freitagabend überwunden ist (der Blog hat nicht mehr funktioniert und vom neuen Hoster, der den alten Hoster übernommen hat, habe ich nur schlimme Dinge online lesen können), kann ich nun wieder wie gewohnt einen

Weiterlesen …

Kleiner Buchnachschub KW 12 (2017)

Kleiner Buchnachschub in der KW 12: „Leben ist keine Art mit Tieren umzugehen“ von Emma Braslavsky „Gott ist nicht schüchtern“ von Olga Grjasnowa „Das Umgehen der Orte“ von Fabian Hischmann „Emma“ von Jane Austen Die letzte Woche hat wieder ein paar neue Bücher bereit gehalten. Für die #Bücherbrezn, dem neu gegründeten bayerischen Buchclub habe ich mir „Emma“ von Jane Austen besorgt, denn unser nächstes Treffen steht unter dem Motto „Klassiker“

Weiterlesen …

Rezension | Sylvia Plath: Die Glasglocke

1953. Esther Greenwood ist jung und Collegestudentin, die für einen Monat als Volontärin für ein Modemagazin in die große Metropole New York ziehen darf, um dort zu arbeiten und gleichzeitig in das Galmourleben der Großstadt einzutauchen. Viele andere Mädchen, die ebenfalls für kurze Zeit nach New York kommen, wohnen mit Esther in einem schlichten Hotel. Die Mädchen werden regelmäßig zu Veranstaltungen eingeladen. Doch all die Eindrücke der Metropole, die zielstrebigen, aufgeweckten Mädchen und ihre

Weiterlesen …

Neuer Lesestoff KW 10 & 11 (2017)

Neuer Lesestoff der letzten beiden Wochen: KW 10 & 11 „Du sagst es“ von Connie Palmen „Achtnacht“ von Sebastian Fitzek „Der Dieb“ von Fuminori Nakamura Ich stecke in einem ausgewachsenen Lesetief. Das hat mehrere Gründe, zum einen war ich eine komplette Woche auf Tagung und da war die Lesezeit dermaßen begrenzt, dass ich nur ein paar Seiten vor dem Schlafengehen lesen konnte. Ansonsten war ich zu erschöpft von den vollen

Weiterlesen …

Gelesen | Lesestatistik Februar 2017

Der Februar stand unter dem Stern der Bücher, wenn auch nicht unbedingt unter dem Stern der gelesenen Bücher. Die Bookletta ist bei mir eingezogen, eine „waschechte“ Büchertasche. Nach 4 Wochen täglicher Nutzung bin ich immer noch ganz vernarrt in diese Tasche für einen Büchernerd wie mich. Außerdem gab es auf LovelyBooks die Bloggeraktion „Buchblogger empfehlen …“, an der ich teilgenommen habe und eine Liste mit Buchtipps zum Thema „Zukunftswelten – Zwischen

Weiterlesen …

LovelyBooks

Social Web

Follow

Blog-Archiv