What if? Was wäre wenn?

Kennt ihr das: Man sitzt gemütlich mit Freunden beisammen, unterhält sich und plötzlich kommt es zu kuriosen Gesprächsthemen und Fragen treten auf „What if? Was wäre wenn …?“.

Lesestatistik April 2018

Absolutes April-Highlight: Die drei Sonnen! Ebenso großartig: "Feminist Fight Club". Vielleicht sind es nicht viele Bücher geworden, aber dafür waren es echt gute Bücher im Lesemonat April!

Giants - Sie sind erwacht

Rose ist gerade mal 11 Jahre alt, als ihr eine der größten Entdeckungen der Menschheit gelingt. Durch Zufall landet das kleine Mädchen in einem Krater, der eine riesige, beinahe 7 Meter lange Roboter-Hand in sich birgt.

Buchkauf KW 20 (2018)

Ein neues Buch in der KW 20: „Feldeváye – Roman der Letzten Künste“ von Dietmar Dath Über zwei ganze Wochen habe ich kein Buch gekauft  – unfassbar oder? Aber derzeit bin ich ganz happy, wenn ich einfach nur ein bisschen lesen kann und dann das nächste Buch aus dem Regal oder aus meinem Lesestapel ziehe. Ich habe hier derzeit so viele tolle Bücher, Belletristik oder Sachbuch stehen, mit Geschichten, die

Weiterlesen …

Rezension | Alles über Heather von Matthew Weiner

Manche Bücher sind überraschend und manche Bücher entwickeln eine Sogwirkung der anderen Art. Matthew Weiners „Alles über Heather“ besitzt beides: Es glänzt mit einer knallenden Überraschung am Ende und entwickelt bis dahin eine ganz besondere Sogwirkung, dem sich nicht nur der Leser, sondern auch die Figuren nicht entziehen können. Mark und Karen lernen sich erst relativ spät kennen. Sie heiraten und mit 40 ist Karen schwanger. Das Paar bekommt eine Tochter:

Weiterlesen …

Lesestatistik April 2018

Der Monat April war ultrastressig und lesetechnisch eher durchwachsen. Einerseits habe ich das grandiose Science-Fiction-Abenteuer „Die drei Sonnen“ von Cixin Liu gelesen, andererseits habe ich dann auch auf ein paar Comics zurückgegriffen, um überhaupt ein paar Bücher im April zu lesen. Die waren aber dafür umso besser. Mit „Paper Girls“ konnte ich mich nach Band 2 und 3 auch endlich anfreunden, da der Funke bei Band 1 noch nicht so

Weiterlesen …

Neue Bücher KW 18 (2018)

Neue Woche – neue Bücher: „The Daily Stoic“ von Ryan Holiday „Norse Mythology“ von Neil Gaiman „Bestseller“ von Beka Adamaschwili „Packing for Mars“ von Mary Roach „An Astronaut’s Guide to Life on Earth“ von Chris Hadfield Da sind wir wieder! Meine englische Buchbestellung ist angekommen und die wurde angeregt vor allem durch meine Buchclub-Mitgliedschaft bei den #Bücherbrezn. Dort lesen wir nämlich als nächstes „North Mythology“ von Neil Gaiman, auf Deutsch

Weiterlesen …

Rezension | Wunder von Raquel J. Palacio (Kurzgeschichten)

„Wunder“ von Raquel J. Palacio gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und ich bereue es bis heute, dass ich damals keine Rezension dazu geschrieben habe (weiß der Himmel warum!). Mit den Kurzgeschichten aus dem „Wunder-Universum“ soll es mir aber nicht so ergehen. In „Wunder – Julia, Christopher & Charlotte erzählen“ geht es um die Nebenfiguren aus Palacios Roman „Wunder„, die mit August Pullman zwar in Berührung kamen, aber deren Beweggründe für das

Weiterlesen …

Rezension | Zwischen zwei Sternen von Becky Chambers

„Zwischen zwei Sternen“ von Becky Chambers ist ein neuer Roman aus dem Wayfarer-Universum. Der zweite Band schließt direkt an die Ereignisse von „Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten“ an und spielt zugleich auf einer weiteren Zeitebene, nämlich 20 Jahre zuvor. Zwischen zwei Sternen – Sidras Geschichte Planet Coriol: Lovey ist nicht mehr die, die sie einmal war. Sie steckt nun ohne Vergangenheit in einem menschlichen Kit und muss sich auf einem

Weiterlesen …

Neue Bücher KW 17 (2018)

Neue Bücher der Woche KW 17: „Der dunkle Wald“ von Cixin Liu (Band 2 der Trisolaris-Trilogie) „Scythe – 1 – Die Hüter des Todes“ von Neal Shusterman „Scythe – 2 – Der Zorn der Gerechten“ von Neal Shusterman „Die letzte Drachentöterin“ von Jasper Fforde (Jennifer Strange 1) „Das Lied des Quarktiers“ von Japser Fforde (Jennifer Strange 2) „Die Abendröte im Westen“ von Cormac McCarthy „Die drei Sonnen“ von Cixin Liu hat

Weiterlesen …

Rezension | Echo Boy von Matt Haig

Es ist das Jahr 2115. Die Menschen sind am Höhepunkt ihrer technischen Entwicklung. Ihnen zu Diensten sind die Echos (= Elektronischer computerisierter humanisier Organismus), menschenähnliche Roboter ohne eigene Rechte, doch mit künstlicher Intelligenz so ausgestattet, dass sie viele Aufgaben übernehmen können. Nur eines unterscheidet sie noch von den Menschen: Gefühle. Echo Boy – eine vollkommen digitalisierte Welt In dieser Welt wächst die 15-jährige Audrey auf, die Zuhause von ihrem Haushalts-Echo

Weiterlesen …

Bloggerlandkarte:

Unterwegs auf:

Lieblingsblogs: