[31 Tage – 31 Bücher #2] Tag 24: Deine Lieblingsfigur

Eine literarische Figur, die ich in all ihren Facetten wirklich bedingungslos mag, habe ich wohl nicht. Zumindest ist mir in den letzten Tagen keine eingefallen. Ich hänge wohl mehr an gesamten Büchern als an einzelnen Figuren. Aber eine ist mir doch eingefallen, die ich sehr gern habe und zwar ist das Thursday Next aus Jasper Ffordes Thursday-Next-Romanen.

Inhaltsangabe zu Band 1:

Können Sie sich eine Welt vorstellen, in der Literatur so wichtig genommen wird, dass es eine Spezialpolizei gibt, um sie vor Fälschern zu schützen? Als Geheimagentin Thursday Next ihre neue Stelle in Swindon antritt, ahnt sie schon, daß ihr die größte Herausforderung ihrer Karriere bevorsteht: Niemand anderes als der Erzschurke Acheron Hades hat Jane Eyre aus dem berühmten Roman von Charlotte Brontë entführt, um Lösegeld zu erpressen. Eine Katastrophe für England, das mit dem seit 130 Jahren tobenden Krimkrieg schon genug Sorgen hat. Aber Thursday Next ist eine Superagentin: clever und unerschrocken. Und wenn sie wirklich mal in die Klemme gerät, kommt aus dem Nichts ihr von den Chronoguards desertierter, ziemlich anarchistischer Vater, um für ein paar Minuten die Zeit anzuhalten.

2 Kommentare

  1. Ich wollte gerade das gleiche schreiben…Allein die Aufmachung ist schon ein Grund die Reihe weiterzulesen, auch wenn mich Band 1 nicht ganz so vom Hocker gehauen hat. Ich denke ich sollte mir den zweiten Teil mal zulegen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.