[31 Tage – 31 Bücher] Tag 14 – Ein Buch aus deiner Kindheit

Wenn ich an meine Kindheit denke, dann kommen mir sofort die Hanni und Nanni Bände in Erinnerung. Die habe ich damals fließbandartig verschlungen. Richtige Kinderbuchklassiker habe ich als Kind gar nicht gelesen, die kamen erst viel später dran, als ich sie mit 18 oder 19 für mich entdeckt habe. ^^ Aber irgendwie haben Hanni und Nanni auch Kultstatus oder nicht?

5 Kommentare

  1. Von Hanni und Nanni habe ich komischerweise als Kind nur ein Buch gehabt. Trotz Kultstatus ^^ Ich war immer eher so der “Fünf Freunde”, “Tiger Team” und “Geheimnis um…” Typ 🙂
    Welche Kinderbuchklassiker meinst du denn, die du erst später gelesen hast? Da bin ich neugierig!

  2. Ohja Hanni und Nanni sind doch fast Pflicht gewesen. Ich habe das riesensammelband heute noch in meinem Regal stehen. Bin gespannt, ob meine Tochter sich auch eines Tages dafür begeistern kann. Genauso wie Dolly und Bille und Zottel.
    @Sarah, die hab ich auch alle gelesen inkl Hanni und Nanni. Das eine hat also das andere nicht ausgeschlossen. Allerdings Tiger Team, die nicht, dafür TKKG und ???

  3. Ach Hanni und Nanni sind eben einfach die besten. Ich habe neben den Büchern auch noch Dolly und Tina und Tini gelesen. 5 Freunde auch, aber da nicht alle und Bille und Zottel gehören auch zu meinen Lieblingen. Schrecklich war für mich zu erfahren, dass der Großteil der Bücher gar nicht von Frau Blaton stammen…Trotzdem lese ich sie heute noch gern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.