[31 Tage – 31 Bücher] Tag 23 – Das Buch in deinem Regal, das die wenigsten Seiten hat

Jetzt bräuchte ich eindeutig meine Reclam-Sammlung hier. Nachdem diese aber in Konstanz steht und ich nur ein einziges dünnes Reclambüchlein mitgebracht habe, da ich das diese Woche noch lesen will, muss es für Tag 23 herhalten:

Gerade mal 61 Seiten mit Anmerkungen umfasst Clemens Brentanos Geschichte vom braven Kasperl und dem schönen Annerl

4 Kommentare

  1. Ja das wär möglich, der hat wohl 36 Seiten oder so, aber der ist ja in Kombination mit dem Runenberg ^^ Daher wohl auch ungefähr so viele Seiten *gg*

  2. 😀 Der ist mir auch nur gerade ganz spontan eingefallen 😀 ich glaube ich muss den mal lesen, damit mich der Gedanke an ihn endlich loslässt… :schieflach:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.