[Blog] Wiederbelebung, die Zweite

Wie ihr sicher schon bemerkt habt, war es in den letzten 2 Wochen mal wieder recht still auf meinem Blog, aber die Zielgerade in Sachen Masterarbeit hat doch ganz schön viel Zeit in Anspruch genommen, da war keine Zeit für Fotos oder gar Bücher. aber nun ist es geschafft, die Masterarbeit liegt gebunden neben mir und wandert morgen zur Post. Was auch sehr gut ist, denn wie ihr seht, hat eines meiner literarischen Werke, über das ich geschrieben habe, nicht überlebt.

In der letzten Korrekturphase habe ich es geschafft statt einem ganzen Buch drei Einzelteile in Händen zu halten. Steff meinte, ich hätte es wohl abgeliebt.

Jedenfalls wird ab sofort das Lesepensum von Null auf Hundert hochgestellt. Seit Wochen hab ich diesen Tag herbeigesehnt, einfach nur auf dem Sofa lümmeln, ein Buch zur Hand nehmen und lesen, lesen, lesen – und zwar ganz ohne schlechtes Gewissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.