Buchgewinn KW 31 (2017)

Buchgewinn KW 31 (2017)

1 Buch in der KW 31: ein Buchgewinn von LovelyBooks

„Die Schwarze Harfe“ von Gravity Assist

Ich werde euch jetzt etwas ganz Überraschendes erzählen: Ich bin im Science-Fiction-Lesefieber! Pah, ja, wisst ihr alle bereits, weil ich es bei jeder sich bietenden Gelegenheit erzähle. Genau deshalb hab ich neulich auch bei einer Buchverlosung auf LovelyBooks mitgemacht. Da gab es nämlich dieses feine Büchlein (oder eher diesen schweren Schinken) zu gewinnen. Gravity Assist ist ein Autorenkollektiv, die dieses dicke Science-Fiction-Buch verfasst haben.

Nun war ich natürlich sofort neugierig (denn Sci-Fi) und zum anderen habe ich noch nie etwas von einem Autorenkollektiv gelesen. Beides fand ich so spannend, dass ich mein Glück herausforderte und es mir wohl gesonnen war: der Buchgewinn kam diese Woche auch schon an! Deshalb ist „Die Schwarze Harfe“ nun bei mir eingezogen (und hat schon Platz neben den anderen Sci-Fi-Büchern gefunden).

Ich muss mir nur noch die passende Leseposition überlegen —- das Buch ist nämlich echt schwer. Vielleicht sollte ich die Leselotte mal wieder herauskramen!

Nutzt ihr für dicke, schwere (oder dünne, leichte) Bücher eine Lesehilfe?

Ein Kommentar

  1. Hallo Ramona,

    was für ein tolles Cover! Das macht mich sehr neugierig, ich bin gespannt auf deinen Bericht, wenn du es dann gelesen hast.

    Ich nutze immer etwas, um meine Bücher zu halten. Meist ein Kissen und darauf noch eines unserer fläzis (fläzbag). Im Zug muss mein Rucksack oder eine Jacke herhalten 😀
    Eine Leselotte habe ich nicht mehr, damals brauchte ich etwas stabiles, das meine Bücher hielt und daher hatte ich sie gegen eine Holzbuchstütze getauscht. Die nutze ich heute aber nur noch sehr selten. Für große Bildbände aber zum Beispiel ist sie super geeignet.

    Liebe Grüße,
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.