[Challenge] I’m in … English 2011

In diesem Jahr nehme ich nur an einer einzigen Challenge teil – und das obwohl ich eigentlich gar keine machen wollte – aber die englische Challenge von Nina und Katrin von Saiten war einfach zu verlockend! Schließlich gibt es auf meinem SuB bereits eine beträchtliche Zahl an englischer Lektüre, die auch irgendwann mal gelesen werden will! 1 englisches Buch im Monat sollte daher auf jeden Fall auch drin sein!

Noch bis zum 15.01.2011 kann man sich für diese Challenge anmelden!

Eine eigens dafür angefertige Challengeseite wird es auch noch geben, damit ihr meine Fortschritte verfolgen könnt, aber erst einmal muss ich die alten Challenges von 2010 sortieren und „archivieren“!

Die Regeln:

In jedem Monat (12 insgesamt ) muss mindestens ein Buch in englischer Sprache gelesen werden – ob es sich dabei um die Originalsprache des Buches handelt ist unerheblich. Damit sich ein positiver Effekt mit der regelmäßigen Sprachpraxis verbindet, muss für jedes Mal, wenn in einem Monat KEIN englisches Buch gelesen wird, ein weiteres englisches Buch gelesen werden – im schlimmsten Fall also ein Lesemarathon von 24 Büchern im Dezember 2011.

Um ausreichend Kenntnisse über das Buch nachzuweisen, soll jeweils eine Rezension verfasst werden, die aber auch – im Gegensatz zur Lektüre – in einem anderen Monat verfasst werden darf, also mindestens 12 Rezensionen bis 31.12.2011.

Ein Kommentar

  1. Ich gehe mit gutem Beispiel voran und lese gerade mein erstes englisches Buch dieses Jahr. Und mir fällt auch gleich wieder auf, dass die ersten Seiten zwar noch etwas brauchen, es dann aber wieder erstaunlich flott geht. Das ist wirklich Übungssache, insofern glaube ich, dass die Challenge – so man sie denn durchzieht – wirklich einen positiven Effekt auf die Teilnehmer haben wird.
    Dir auch viel Spaß mit deinen english books und schön, dass du mitmachst!
    Liebe Grüße, Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.