Rezension | Hoffmann, E.T.A.: Nussknacker und Mausekönig

Details:

Originaltitel: Nussknacker und Mausekönig
Genre: Märchen
Reihe: –
Gattung: Erzählung
Verlag: Reclam ( 2006 )
Seiten: 89

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: E.T.A. Hoffmann gehört zu meinen Lieblingsautoren, da gehört es natürlich auch dazu mal ein Weihnachtsmärchen zu lesen, v.a. weil die Adventszeit dafür natürlich perfekt geeignet ist.

Klappentext: „Es ist“, heißt es im Rahmengespräch von E.T.A. Hoffmanns Die Serapionsbrüder über ein Märchen Nussknacker und Mausekönig, „überhaupt meines Bedünkens ein großer Irrtum, wenn man glaubt, daß lebhafte, phantasiereiche Kinder, von denen hier nur die Rede sein kann, sich mit inhaltsleeren Faseleien, wie sie oft unter dem Namen Märchen vorkommen, begnügen. Ei – sie verlangen wohl was Besseres, und es ist zum Erstaunen, wie lebendig sie manches im Geiste auffassen, das manchem grundgescheiten Papa gänzlich entgeht.“

Inhalt und Aufbau: Ein großes Werk für die ganz Kleinen. Das Märchen vom Nussknacken und dem Mausekönig. In der Weihnachtsnacht werden sowohl der Nussknacker, als auch Maries Puppen und die kleine Spielzeugarmee ihres Bruders lebendig, als ein Heer von Mäusen zum Angriff bläst.

E.T.A. Hoffmanns Märchen erzählt aber nicht nur dieses Märchen, sondern weitere, verstrickt um die Rahmenhandlung von Marie ihrem Bruder Fritz und dem geheimnisvollen Nussknacker.

Meine Meinung:

E.T.A. Hoffmann hat mit „Nussknacker und Mäusekönig“ ein schönes und zugleich aufregendes Märchen für Kinder geschaffen. Phantastisches geschieht in der Weihnachtsnacht, wer weiß das nicht und welches Kind hat sich nicht schon einmal vorgestellt, dass sein Spielzeug lebendig wird? Aber was tun, wenn es wirklich einmal soweit ist?

Unterstützt durch viele lautmalerische Begriffe gerät die Welt der kleinen Marie am Weihnachtsabend so richtig in Bewegung. Alles folgt Schlag auf Schlag, als ihr geliebter neuer Freund, der Nussknacker, zum Leben erwacht und mit ihm all ihre Puppen, um sie gegen die Mäuse und den siebenköpfigen Mäusekönig zu verteidigen. Auch die folgenden Märchen begeistern wohl jedes Kind aufs Neue. Ein wunderschön gestricktes Märchen für die Weihnachtszeit. Daher 4 von 5 möglichen Sternen.

3 Kommentare

  1. Hallo, liebe Bücherwürmin, ich freue mich, diesen Blog gefunden zu haben.
    Was mich interessiert ,
    Hoffmann hat für das liebenswerte Märchen von Dir 4 von 5 möglichen Sternen bekommen.
    4 von 5, das ist ein gutes Ergebnis, aber…
    Da muss doch etwas gewesen sein, dass es Dir den 5. Stern nicht Wert war. Aus der kleinen Rezension kann ich aber nicht erlesen.
    liebe Grüße

  2. Hi Bettina!
    Das freut mich, dass dir mein Blog gefällt.
    Also E.T.A. Hoffmann gehört ja zu meinen Lieblingsautoren, aber manchmal ist sein Schreibstil nicht ganz einfach – eben nicht modern – und für ein Märchen fand ichs dann doch etwas stockend zu lesen, hätte ich vielleicht dazuschreiben sollen *gg* Aber die Geschichte an sich ist toll!
    Viele Grüße,
    Kari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.