Lesestatistik Juli 2018

Wuhu, der Juli ist vorbei und ich bin vollends zufrieden mit meiner Lesestatistik. Ich hab richtig viele Bücher geschafft (15 Stück!). Ein paar Comics waren auch dabei, aber das sind ja schließlich auch Comicbücher und zählen deshalb auch dazu. ^^

Der Juli war ein anstrengender Monat, denn in den ersten zwei Wochen wurde mein Bloggeburtstag, der am 30. Juni war, so richtig gefeiert. 10 Jahre El Tragalibros machen mich immer noch stolz. Habt ihr das Blogjubiläum verpasst? Dann könnt ihr hier alles nachlesen. (-:

Im Juli habe ich außerdem an der großen vorablesen.de Challenge auf Instagram teilgenommen und jeden Tag ein buchiges Foto gepostet. Und ich habe tatsächlich alle 31 Tage geschafft. (Wuhu!) Aber gleichtzeig war das auch so: Anstrengend. Deshalb brauche ich so schnell keine Insta-Challenge mehr. Es ist nämlich total schön, sich nicht schon vorab so viele Gedanken, um die Bilder machen zu müssen, sondern ganz spontan sein zu können. Im August wird die Bild-Frequenz auf Instagramm daher deutlich zurückgehen – das merke ich schon nach den ersten Tagen.  vorablesen.de ist übrigens ebenfalls 10 Jahre alt geworden – was für ein Zufall! – und hat das u.a. mit dieser Challenge gefeiert.


Mein Juli-Highlight:Was ist schon normal?“ von Holly Bourne

Das Buch, von dem ich mehr erwartet hatte: Frauen & Macht“ von Mary Beard

Meine Empfehlung aus dem Juli: Bonfire – Sie gehörte nie dazu“ von Krysten Ritter UND „Galaxy Girls“ von Libby Jackson

Das lustigste Buch im Juli: –

Das Buch mit dem höchsten Verwirrtheitsgrad:Drifter 4:Ruinen“ von Ivan Brandon und Nic Klein


Lesestatistik Juli 2018

Gelesene Bücher im Juli:

Nachhaltig Wohnen im Handumdrehen“ von Peter Carstens
Galaxy Girls“ von Libby Jackson
Frauen & Macht“ von Mary Beard
Sophie Scholl – Lesen ist Freiheit“ von Barbara Ellermeier
Fangirl“ von Rainbow Rowell
Saga 8“ von Fiona Staples und Brian K. Vaughn
Paper Girls 4“ von Brian K. Vaughn, Cliff Chiang und Matt Wilson
Tsukuyumi: Full Moon Down“ von Felix Mertikat u.a.
Drifter 4:Ruinen“ von Ivan Brandon und Nic Klein
Was ist schon normal?“ von Holly Bourne
Ein kleines Wunder würde reichen“ von Penny Joelson
Bonfire“ von Krysten Ritter
Aposimz – Land der Puppen 01“ von Tsutomu Nihei
So sprach Achill“ von Alessandro Baricco
Apollo“ von Zack Scott

Hörbücher – Lektüre für die Ohren:

Re-read – Bücher nochmal gelesen:

Angefangene Bücher im Lesemonat Juli: 

The Expanse – Leviathan erwacht“ von James Corey
Hygge – ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht“ von Meik Wiking
Lovecraft Country“ von Matt Ruff

Buchzuwachs – neue Bücher im Juli:

Mary Beard: „Frauen & Macht
Ta-Nehisi Coates: „Zwischen mir und der Welt
Barbara Ellermeier: „Sophie Scholl – Lesen ist Freiheit
Lisa Randall: „Verborgene Universen: Eine Reise in den extradimensionalen Raum
Joel Shepherd: „Die Androidin – 2 – Zwischen allen Fronten
Joel Shepherd: „Die Androidin – 3 – Weg in die Freiheit
Penny Joelson: „Ein kleines Wunder würde reichen
Julie Murphy: „Dumplin’
Kaya Kagan: „Piper Perish
Tomi Adeyemi: „Children of Blood and Bone
Fiona Staples und Brian K. Vaughn: „Saga 8
Brian K. Vaughn und Cliff Chiang, u.a: „Paper Girls 4
Felix Mertikat u.a.: „Tsukuyumi
Ivan Brandon und Nic Klein: „Drifter 4
Krysten Ritter: „Bonfire
Annika Scheffel: “Hier ist es schön
Rachel Heng: “Suicide Club
Christina Dalcher: “VOX
Jason Reynolds und Brendan Kiely: “Nichts ist okay! Zwei Seiten einer Geschichte
Meik Wiking: “Hygge – ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht
Ingeborg Gleichauf: “Sein wie keine andere: Simone de Beauvoir: Schriftstellerin und Philosophin
Matt Ruff: „Lovecraft Country

Aussortierte Bücher in diesem Monat:

Keine Zeit zum Aussortieren gehabt. ^^

Buchabbrüche Juli:

Ich lese derzeit alle Bücher weiter – hab eben keine schlechten auf der Leseliste! (Was für ein Glück!)

Aktueller SuB-Stand (Stapel ungelesener Bücher)

 351 Bücher  – öhm …

+ 22  | – 15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.