Neue Bücher KW 02 (2018)

Neue Bücher KW 02 (2018)

Neue Bücher – auch in 2018 ein wahres Vergnügen: KW 02

„Die Chroniken von Azhur – Der Verfluchte“ von Bernhard Hennen
„Metro 2035“ von Dmitry Glukhovsky
„Die Verzauberung der Schatten“ von V.E. Schwab
„Oh, Simone! Warum wir Beauvoir wiederentdecken sollten“ von Julia Korbik

Neue Bücher sind mir immer eine große Freude, auch im neuen Jahr. In der KW 2 hat sich da eine ganz bunte Mischung bei mir eingefunden. Auf „Metro 2035“ freue ich mich schon riesig und ich habe nur auf diese Taschenbuchausgabe gewartet, damit sie zum Vorgängerband „Metro 2034“ passt! Der zweite Band dieser Reihe hat mir extrem gut gefallen, deshalb bin ich sehr auf das dritte Abenteuer mit Artjom gespannt!

Auf „Oh Simone!“ von Julia Korbik habe ich mich auch schon sehr gefreut, denn Simone de Beauvoir ist eine faszinierende Persönlichkeit, von der ich gerne mehr lesen möchte, aber meist einfach nicht den Sprung ins echte Lesen schaffe. Julia Korbik kenne ich bereits von ihrem großen Überblicksbuch zum Thema Feminismus, das mich begeistern konnte. Deshalb bin ich sehr gespannt, was sie zu Simone de Beauvoir zu sagen hat. Einige Bücher dieser Autorin liegen auf dem SuB – vielleicht tut sich da endlich mal was!

Die beiden Fantasybücher „Die Verzauberung der Schatten“ und „Der Verfluchte“ sind durch Zufall bei mir eingezogen. Nachdem ich aber eigentlich schon seit längerem vorhabe, endlich wieder Fantasylesestoff ins Leseprogramm aufzunehmen, habe ich die beiden Bücher mal als Wink des „Mach endlich!“ gesehen. (-:

Welche neuen Bücher sind diese Woche bei euch eingezogen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.