Neue Bücher KW 04 (2018)

Neue Bücher KW 04 (2018)

Neue Bücher – aus dem Carl Hanser Verlag

„Die Argonauten“ von Maggie Nelson
„Faceless“ von Alyssa Sheinmel
„Unsterblich sein. Reise in die Zukunft des Menschen“ von Mark O’Connell

In den letzten zwei Jahren habe ich meine große Leidenschaft für Sachbücher entdeckt, die ich nun immer mal wieder auslebe. Dazu muss aber für mich natürlich auch das Thema stimmen. Ratgeber sind nicht gar so meine Welt, da muss ich schon ziemlich neugierig sein oder auf Empfehlung lesen.

Wie ihr wisst, bin ich ja letztes Jahr sehr ins Thema „Feminismus“ eingetaucht, was ich auch in diesem Jahr weiter vertiefen möchte. Allerdings kann so viel Lesestoff über Frauengeschichte und Unterdrückung ganz schön an den Nerven zehren – Abwechslung muss für mich also auch hier sein. „Die Argonauten“ drehen sich um Genderidentität und Lebens- sowie Familienkonzepte die anders sind als Mutter-Vater-Kind. Das finde ich ziemlich spannend!

Seit Donnerstag läuft einer meiner absoluten Lieblingsbücher im Kino. „Wunder“ von Raquel J. Palacio. Das Buch habe ich leider nie rezensiert, ich bin aber der Meinung, jeder des es liest, wird zu einem kleinen Stück ein besserer Mensch. Eine ähnliche Thematik hat auch „Faceless“ von Alyssa Sheinmel. Ihre Heldin hat zwar keinen Gendefekt, wird aber durch einen Unfall entstellt. Maisies Leben wird nie wieder so sein wie zuvor. Eine sicherlich spannende Lektüre!

Meinen Faible für Science Fiction habt ihr ja sicherlich schon mitbekommen. Da ist es doch gar nicht so abwegig, dass ich mir auch mal die Realität anschaue. Mark O’Connell hat eine Reportage über die dunkle Seite des Silicon Valley geschrieben und den Drang des Menschen nach der Unsterblichkeit. Was ist heute schon möglich? Wie verwachsen können Mensch und Maschine werden. Wie schauen Cyborgs in der Realität aus und wohin führt uns die Technologie?

Welche Bücher sind bei euch im Regal eingezogen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.