Neue Bücher KW 08 (2018)

Neue Bücher KW 08 (2018)

Neue Bücher im Regal – KW 08:

„Mein Leben mit Stephen Hawking“ von Jane Hawking
„The Girls“ von Emma Cline
„Sturmland – die Kämpferin“ von Mats Wahl
„Opfer. Lasst uns hier raus!“ von Jesper Wung-Sung
„So sprach Achill“ von Alessandro Baricco

Schon wieder ist die Woche vorbei und es kam neuer Lesestoff für mein Bücherregal an. Leider habe ich kaum etwas gelesen und das sorgt derzeit doch ordentlich für schlechte Stimmung. (Es macht mich richtig unzufrieden, wenn ich meine neuen Bücher einfach ins Regal stelle und weiß, dass ich die in den nächsten Wochen oder Monaten garantiert nicht lesen kann.)

Viele neue Bücher und keine Lesezeit. Das ist gerade Tatsache. Aber leider gibt es solche Phasen immer mal wieder im Leben. Den heutigen Sonntag nutze ich aber gerade deshalb ganz ausgiebig für Bücher und habe alles andere auf meiner To-Do-Liste einfach verschoben.

Lesezeit ist mir super wichtig, weil Lesen nicht nur ein Hobby für mich ist, sondern mir auch ermöglicht meine Energiereserven wieder aufzuladen. Das schaffe ich unter der Woche kaum, da entladen sich meine Reserven und auch zum Lesen fehlt mir oft die nötige innere Ruhe. Ich arbeite daran, dass wieder ins Gleichgewicht zu bringen, aber für die nächsten 3 Wochen steht erstmal der Ausnahmezustand an und ich bin über jede gelesene Seite froh!

Die neuen Bücher:

In Sachen Neuzugänge freue ich mich besonders über das Buch von meinem Lieblingsautor Alessandro BariccoSo sprach Achill„, das mir der Hoffmann und Campe Verlag auf Anfrage bzw. Vorbestellung pünktlich zum Erscheinungstermin zugeschickt hat. Aber auch die anderen Bücher finde ich sehr spannend aus der Reihe Hanser vom dtv Verlag: „The Girls“ hat mich schon nach Erscheinen der HC-Ausgabe neugierig gemacht, auch wenn ich gemischte Meinungen gehört habe. Gespannt bin ich besonders auf „Opfer“ von Jesper Wung-Sung, das nach einem schauerlichen Experiment klingt.

Was macht ihr, wenn die Zeit und Muse für’s Lesen zu knapp bemessen ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.