#Newin: Neue Bücher der KW 43 & 44 (2017)

Newin Neue Bücher KW 43 & 44 (2017)

#Newin- alte Wunschliste – KW 43 & 44

„City on Fire“ von Garth Risk Hallberg
„Der Mythos des Sisyphos“ von Albert Camus
„Die Zeremonie des Abschieds“ von Simone de Beauvoir
„Therapiestation“ von Kenzaburo Oe
„Paris war eine Frau“ von Andrea Weiss

Ihr habt es sicherlich schon mitbekommen. Ich bin gerade voll im Thema Feminismus verankert und damit mussten auch in diese Richtung in den letzten zwei Wochen wieder Bücher bei mir einziehen. Dieses Mal ein Buch zur Feministischen Literaturtheorie „Paris war eine Frau„, ein Werk über die Frauen der Left Bank, fast allesamt Feministinnen und dazu noch Künstlerinnen, Schriftstellerinnen und Kreative.

Von Simone de Beauvoir  gehört natürlich auch zu diesen beeindruckenden Frauenfiguren, weshalb ich mir vorgenommen habe dringend mehr von ihr zu lesen. In diesem Buch „Die Zeremonie des Abschieds“ geht es um die letzten Jahre mit Jean-Paul Sartre, den ich auch sehr gerne lese. Es ist der 5. Band ihrer Memoiren (sehr witzig, da bei mir derzeit auch Band 1 auf der Leseliste neben dem Bett liegt!).

City on Fire“ ist so eine Spontan-Errungenschaft. Ich habs in der Buchhandlung gesehen, dann lags im Büro und schwupps durfte ich es haben!

Therapiestation“ von Kenaburo Oe ist meiner Leidenschaft für japanische Literatur geschuldet und lag jetzt schon etwas länger auf der Wunschliste. Das musste ich ändern – und auch gleich anfangen zu lesen. Leider beginne ich derzeit viele Bücher und lese sie dann nicht weiter. Aber: das wird auch wieder – ich bin überzeugt. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.