[Read-a-thon #2] Stündliche Aktionen

Heute Abend haben Steff und ich Brainstorming betrieben. Denn beim letzten Read-a-thon gab es lustige Challenges, die Melli stündlich vorgestellt hat und die wirklich super waren! Leider ist das in der zweiten Runde nicht der Fall, da sie nicht teilnehmen kann. Aus diesem Grund hat lovelybooks die Aktion gestartet, den Lesemarathon zu retten und wir sind natürlich dabei!

Deshalb gibt es hier eine kleine Ideensammlung zu Aktionen oder Fragen, die zu jeder vollen Stunde von euch – auf eurem Blog oder hier oder bei Steff – beantwortet werden können. Das Ganze ist natürlich freiwillig. Wir hoffen, dass ihr Spaß dabei haben werdet und wünschen euch einen schönen, lesereichen Read-a-thon.

09.00 Uhr: Nenne 5 angefangene Buchreihen.

10.00 Uhr: Welche 3 Bücher sind dir aus deiner Kindheit in Erinnerung geblieben?

11.00 Uhr: Nenne Schriftsteller von jedem Kontinent!

12.00 Uhr: Welches Buch macht dich hungrig? Warum?

13.00 Uhr: Nenne 5 Bücher, die Metropolen aus aller Welt wiederspiegeln!

14.00 Uhr: Wer ist dein Lieblingsautor? Was macht ihn/sie dazu?

15.00 Uhr: Welche Bücher würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?

16.00 Uhr: Mach dir ein Lied na und tanze wild durch’s Zimmer!

17.00 Uhr: Welche Romanfigur hat dich begeistert/berührt/besonders zum Nachdenken angeregt?

18.00 Uhr: Für wen würdest du dich entscheiden?

Für die weiblichen Leser: Für die männlichen Leser:
a)      Kapitän Hook (mit seinem Haken, ihr wisst schon…) a)      Cruella De Vil (die mit dem Pelz)
b)      Dschafar (der die Wunderlampe wollte) b)      Schneewittchens Stiefmutter
c)       Butler Edgar (die armen Kätzchen!) c)       Ursula (die Meereshexe)

19.00 Uhr: Welches war das erste Buch, in das du dich unsterblich verliebt hast, das bei dir Herzrasen ausgelöst hat, das du am liebsten immer und immer wieder gelesen hättest?

20.00 Uhr: Werdet kreativ! Schreibt einen kurzen Brief an den Protagonist des Buches, das ihr gerade lest. Es kann ein Liebesbrief sein, ein Dankesbrief, ein Brief, in dem ihr sein Verhalten kritisiert etc. Postet den Brief als Blogpost oder als Kommentar.

21.00 Uhr: Nach welchem System ordnest du deine Bücher? Alphabet/Farbe/Verlag/…?

22.00 Uhr: Hast du einen Lieblingsspruch, -zitat, -gedicht zum Thema Bücher oder Lesen? Wenn ja, welchen?

23.00 Uhr: Gibt es einen Autor, um den Du einen riesengroßen Bogen machst (wenn ja, wen & warum)?

00.00 Uhr: Welches Buch würdest du niemals zur Geisterstunde lesen, weil es viel zu gruselig ist?

01.00 Uhr: Welche Aufputschmittel verwendest du? Was kannst du deinen Mitlesern empfehlen? Kaffee? Cola? Oder doch eine Runde durch die Nacht rennen?

02.00 Uhr: Hast du einen SuB (= Stapel ungelesener Bücher)? Wie stehst du zu ihm? Kannst du dich noch an die Zeit erinnern, als du keinen hattest?

03.00 Uhr: Mache Gymnastik! Beschreibe, wie du dich fühlst!

04.00 Uhr: Nenne 10 Klassiker der Weltliteratur, die du unbedingt noch lesen willst!

05.00 Uhr: Sonnenaufgang um 04:41:09 Uhr. Warst du dabei oder schnarchst du schon? Mache den Sonnengruß (und fotografiere dich dabei, wenn du dich traust!)

06.00 Uhr: Nimm alle deine Lesemarathonbücher, baue einen Stapel und versuche den auf deinem Kopf zu balancieren. Hat’s funktioniert?

07.00 Uhr: Wenn du jetzt noch wach bist, dann halte eine Minute inne und denke: „Ich bin echt gut!“

08.00 Uhr: Wenn du noch wach bist: Was ist dein Fazit?

12 Kommentare

  1. Da hattet ihr Beide wirklich richtig tolle, kreative und unterhaltsame Einfälle!!

    Und ich kann nur sagen, ich freue mich schon sehr darauf, da ich den letzten Read-a-Thon nur knapp verpasst habe.

    Jetzt kann man schon beinahe die Stunden zählen 😉

    Liebe Grüsse mirjam

  2. @ Katrin: Ach und wenn nicht morgen früh, dann vielleicht am Nachmittag oder in der Nacht. ^^

    @ Neyasha: Das war wirklich eine total spontane Idee. Wir hatten uns darüber unterhalten, dass es irgendwie vielleicht doch etwas langweilig werden könnte, einfach „nur“ lesen. Und kaum hatten wir uns versehen waren wir am Planen von kleinen Aktionen.

    @ Julia: Oh wie cool! Das freut mich jetzt riesig!! Wird bestimmt sehr sehr lustig 😀

    @ Mirjam: Stimmt, *zähl* Naja, ein paar Stunden bleiben noch… ^^ Ich richte gerade meinen Schreibtisch mit meiner Lektüre her, da steigt die Aufregung schon ein bisschen!

  3. Ich freu mich auf morgen mit euch ^^ Auch, wenn ich sicher total abstinken werde… (Außer, jemand hat meinen sicher willigen Freund dazu angestiftet, mich wach zu halten :augenroll: ) Ich trink einfach so viel, dass ich ständig aufs Klo muss. Nichts verhindert Schlaf besser ^^

  4. Super, die Ideen! :zweidaumen: Ob ich jetzt alle ausführen werde, weiß ich noch nicht, aber einige sicherlich.
     
    Freu mich echt auf die Aktion morgen, ist mein „erstes Mal“ in dieser Hinsicht und ich bin mal gespannt, wieviel ich schaffen werde…

  5. @ Kari…und jetzt sind es nur noch 9 *g*
    Hab auch bereits meinen Schreibtisch bepackt. Und mit dem ansteigenden Bücherstapel, wuchs auch die Aufregung!

    @ Holly… viel trinken ist eine fantastische Idee zum wach bleiben, die muss ich mir merken 😉

  6. Huhu 🙂
    Ich hätte mal eine Frage…der 2. Read-a-Thon ist ja bereits vorbei, aber dürfte ich mir eure stündlichen Aktionen für den 3. klauen? Ich finde die nämlich echt toll. 
    Liebe Grüße,
    Diana

  7. @ Diana: Unsere Aktionen darfst du gerne für den dritten Read-a-thon verwenden. Es wäre aber super, wenn du Steffs und meinen Blog verlinken könntest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.