[Rezension] Segel, Jason: Nightmares! Die Schrecken der Nacht

Details:
Autoren: Jason Segel; Kirsten Miller| Originaltitel: Nightmares! | übersetzt von Simone Wiemken | Genre: Kinderbuch | Reihe: Nightmares! | Band innerhalb der Reihe: 1 | Gattung: Roman | Verlag: Dressler Verlag ( 2014 )

Nightmares von Jason SegelCharlie Laird hat Albträume. Die schlimmsten, die man sich vorstellen kann, aber was noch viel schlimmer ist: seine Albträume werden zur Realität und drohen nicht nur ihn zu vernichten, sondern auch seinen kleinen Bruder Jack. Seit dem Tod seiner Mutter ist Charlies Leben nicht mehr dasselbe. Besonders nachdem sein Vater Charlotte DeChant geheiratet hat und in die hässliche, lila Villa gezogen ist. Seit jenem Tag, als Charlie zum ersten Mal im Gruselhaus geschlafen hat, verfolgt ihn eine Hexe in seinen Träumen, die ihn einsperrt und androht ihn zu fressen.

Wenn die Angst einen verschlingt …

Charlie Laird ist eigentlich ein ganz normaler Junge. Doch nach dem Tod seiner Mutter wird er immer verbitterter. Seit er in der lila Villa wohnen muss, ist er sich sicher, dass seine Stiefmutter eine Hexe ist und sie Schuld an seinen Albträumen hat, die ihn jede Nacht heimsuchen und die so real wirken, dass er sich kaum mehr traut einzuschlafen. Charlie ist übermüdet, er hat Angst und in der Schule schläft er ein. Er ist gemein zu seinem kleinen Bruder Jack und kann sich auch seinen Freunden nicht anvertrauen. Charlie fühlt sich unerwünscht und von allen im Stich gelassen. Als die Hexe aus seinen Albträumen eines Nachts tatsächlich in seinem Haus steht, weiß Charlie, dass ihre Drohungen nicht nur in seinen Träumen existieren, sondern bitterböse Realität werden können.

Cypress Creek ist eine düstere Stadt geworden. Der graue Himmel schüttet unermüdlich Regentropfen aus und die Kinder in Charlies Heimatstadt haben allesamt schreckliche Albträume. Allen voran Charlie Laird, der so fixiert auf seine Trauer über den Tod seiner Mutter ist, dass er seine schwarze Wut nicht mehr kontrollieren kann, die Menschen, die er liebt verletzt und gar nicht merkt, dass seine Freunde auch zu kämpfen haben.

Die Anderwelt aus deinen Träumen

Jede Nacht ist Charlie in der Anderwelt gefangen, die seine Seele in Beschlag nimmt. Die Hexe, die ihn drangsaliert, will aber nicht nur seine Seele, sondern seinen gesamten Körper, sodass er ihr mit Haut und Haar gehört. Eines Nachts landet Charlie tatsächlich in der Anderwelt, denn die Hexe entführt seinen Bruder. In der düsteren Welt aus seinen Träumen erlebt er ein vernichtetes Cypress Creek voller Gefahren. Unter den erschreckenden Gestalten befinden sich aber auch Freunde, die ihm helfen. Aber Charlie muss erkennen, dass nicht nur er unter dem Einfluss der Anderwelt steht. Der Horrorpräsident hat es auf alle Kinder Cypress Creeks abgesehen und will die Realität in einen weiteren Schauplatz von Horrorgeschichten und Albträumen verwandeln …

Nightmares! Die Schrecken der Nacht erzählt von bedingungsloser Freundschaft und der Stärke, den eigenen Ängsten ins Auge zu blicken, um nicht nur sich, sondern auch den Menschen zu helfen, die man liebt. Jason Segel und Kirsten Miller beschwören in ihrem ersten Band wahrliche Schrecken herauf, die die Anderwelt bereithält. Charlie wird von seinen eigenen Ängsten aufgesaugt und kann nicht mehr klar denken, die Furcht, die ihn dauerhaft begleitet, lähmt ihn, macht ihn wütend und lässt ihn nicht klar denken. Doch als seine Freunde in Gefahr geraten, hält ihn nichts auf, er steht für sie ein.

Nicht jedes Geheimnis sollte für sich behalten werden, nicht jede Angst ist begründet und der einfachste Weg, wenn man sich durchmogelt, ist oftmals nicht der beste. Albträume haben besonders über Kinder große Macht, aber was, wenn sich diese Träume sogar in die Realität schleichen, am helllichten Tag zur Wirklichkeit werden? Gemeinsam ist man stärker, aber die eigene Angst in einem, kann man nur allein besiegen. Zum Fürchten ist der erste Band der Nightmares! Reihe mit gruseligen und gleichzeitig komischen Gestalten. Ein Buch über Mut, Freundschaft und Vertrauen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.