Sci-Fi-Nachschub KW 33 (2017)

Sci-Fi-Nachschub KW 33 (2017)

Sci-Fi-Nachschub: Mein erster Asimov im Regal

„Die Foundation Trilogie“ von Isaac Asimov

Eigentlich dachte ich, dass ich diese Woche (ausnahmsweise) mal keinen Beitrag zu meinen Buch-Neuzugängen schreiben kann (oder muss?! ^^). Und dann kam gestern Abend die Überraschung: Zu unserem Netflix-Abend mit „Tote Mädchen lügen nicht“ brachte mir eine Freundin die Foundation-Trilogie mit! Das Buch gehört zur Neuauflage der Asimov-Bücher und hat insgesamt (bisher?) 14 Bände unter dem Titel „Roboter und Foundation. (Ich muss sie natürlich nun alle haben. *hust*)

Passt aber ja perfekt zu meinem derzeitigen Sci-Fi-Wahn! Ich hab mich riesig gefreut und suche nun den passenden Platz im Bücherregal.

Denn um dieses Buch ordentlich (sprich ästhetisch) im Regal platzieren zu können muss ich ein bisschen umbauen — aber das ist nicht schlimm, denn das mache ich total gerne! Meine Bücher wechseln häufiger den Platz im Regal und wandern in der gesamten Wohnung umher. Manchmal aus dem Grund, dass ich sie gerade lese oder demnächst lesen möchte. Oder aber, weil ein neues Buch dazukommt und der wertvolle Regalplatz neu sortiert werden muss.

Wann musstet ihr zum letzten Mal euer Bücherregal für einen Neuzugang neu sortieren?

Ein Kommentar

  1. Eine gute Freundin hast du – die solltest du wenn möglich behalten 😉
    Asimov möchte ich irgendwann auch mal lesen (habe aktuell ebenfalls eine Sci-Fi-Phase und geniesse diese sehr 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.