Starke Frauen | Sabrina Spellman (The Chilling Adventures of Sabrina)

Banner: Starke Frauen

Mit der neuen Serien-Adaption von „Sabrina – total verhext!“ hat sich Netflix eine ganz großartige Serie ausgedacht, denn Sabrina Spellman und ihre Tanten sind nicht die guten Hexen, die sich hier und da mal einen magischen Trick erlauben, sondern in „The Chilling Adventures of Sabrina“ geht es um den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse. Aber nicht nur das! Es geht um Magisches im Alltag, um Kräuterkunde, Zaubertränke, um alte Legenden und das tiefe Menschsein, das eben nicht nur aus Gut und Böse besteht, sondern aus Schattierungen, aus den Entscheidungen, die wir als Mensch (oder als Hexe) jeden Tag treffen, die unseren Charakter und unser Herz formen.

Sabrina Spellman: Unnachgiebig bis zum Ende

Die neue Sabrina ist eine leidenschaftliche Person, die sich ihrer Macht bewusst ist. Sie liebt ihre menschliche Seite und ihre Hexenseite. Sie liebt es zwischen den beiden Welten hin- und herzuspringen und kann sich nicht vorstellen, ihre Freiheit zu verlieren. Sabrina ist eine unabhängige junge Frau und hadert mit ihrem Schicksal, das ihr nur einen Weg bereitet, und Bedingungen beinhaltet, die sie sich nicht vorstellen kann: keinen freien Willen mehr zu haben.

Sabrina Spellman hat sich schnell entschlossen, welchen Weg sie gehen will: nämlich ihren eigenen. Weder den, welchen sich ihre Tanten für sie ausgedacht haben, noch den des Dunklen Lords, den ihr Hexenzirkel anbetet.

Sabrina ist eine willensstarke junge Frau, die mit ihrem Herzen und ihrer Leidenschaft durchs Leben schreitet. Sie liebt ihre Freunde und ihre Familie und würde alles für sie geben. Aber gleichzeitig ist sie sich auch bewusst, dass sie sich selbst nicht verlieren darf in all den Erwartungen, die an sie gerichtet werden. Und dabei sind ihr alle Mittel Recht: dunkle Magie, Verbote überschreiten und Unmögliches möglich machen. Ob es ein Gang in die Hölle ist, ein Kampf gegen Lucifer höchstpersönlich oder ein Angriff auf das Spellman-Anwesen. Sie kontert jede Gefahr, nimmt sich aus den mystischen Sagen und Legenden das, was sie benötigt. Sie glaubt an die dunklen, mächtigen Kräfte doch sie hat keine Angst vor ihnen.

Die neue Sabrina mit vielen Wesenszügen

Ja, Sabrina Spellman ist überheblich, wenn es um die dunklen Hexenlegenden geht. Sie ist impulsiv und springt gerne in Abenteuer hinein. Sabrina Spellman ist lebenslustig und will die Welt entdecken. Sie will alles ausprobieren und lässt sich nicht unterkriegen oder zurückhalten von denen, die sagen, man darf bestimmte Dinge nicht tun. Und damit bringt sie nicht nur sich selbst in Gefahr, sondern auch ihre Freunde.

Man könnte sie starrsinnig nennen, doch ich finde, sie ist unnachgiebig, wenn sie sich einmal ein Ziel gesetzt hat, dann versucht sie es mit allen Mittel zu erreichen. Und manchmal ignoriert sie dabei auch alle Konsequenzen und verfolgt ihre Ziele auf egoistische Art und Weise. Sie ist aber nicht resistent gegen Kritik und nimmt es sich zu Herzen, wenn ihre Freunde enttäuscht sind oder ihr die Schuld geben, an der nächsten Katastrophe, die sie ereilt. Doch Sabrina gibt nicht auf, sie besitzt Fehler, wie jede andere Person auch und versucht diese wiedergutzumachen. Sabrina Spellman hat Mumm. Sie scheut keinen Kampf, keine Anstrengung und wächst dabei immer weiter über sich hinaus und über die Erwartungen, die in sie gesetzt werden.

Sabrina Spellman: zwei Welten

Ist sie gut oder böse? Sabrina Spellman ist einzigartig. Sie hat eine dunkle und eine helle Seite, sie strebt nach Macht und gleichzeitig ist ihr Macht egal und sie will ein ganz normaler Teenager sein. Sabrina lebt zwischen zwei Welten, sie sucht die Harmonie, die in dieser Zwischenwelt niemals möglich sein wird und manchmal wird sie von den Kräften, die dort wirken, herumgeschleudert. Sabrina kann sich nicht immer gegen diese Kräfte wehren und besitzt die Anpassungsfähigkeit, die es benötigt, um zu überleben. Sie besitzt Witz und Esprit und hat genügend Menschen um sich, die ihr den Weg weisen und sie unterstützen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ybKUX6thF8Q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.