Statistik vom August 2011

Gelesen:
Randy Pausch: Last Lecture (238 S.) *****
Kai Meyer: Dschinnland (428 S.) *****
Max Otte: Stoppt das Eurodesaster! (47 S.) *****
Thomas Klupp: Paradiso (200 S.) *****

Gehört:

Alan Bradley: Flavia de Luce – 1 – Mord im Gurkenbeet ****/*
*Catherine Jinks: Teuflisches Genie *****
Daniel Defoe: Robinson Crusoe ****
*Alex Flinn: Beastly (Hörbuch) ****/*
*Alice Kuipers: Sehen wir uns morgen? *****
*Franca Düwel: Julie und Schneewittchen *****

*Kai Meyer: Arkadien brennt ****

Seiten insgesamt: 3480 | 11 Bücher
* nicht vom SuB / bei Hörbüchern zähle ich die Seiten der Buchvorlage

Angefangen:

Charles Darwin: Charles Darwin. Reise um die Welt (Hörbuch)

Gekauft:

Scott Westerfeld: Bogus to Bubbly
Scott Westerfeld: Leviathan
Max Otte: Stoppt das Eurodesaster!
Daniel Scolaris: Krone der Schöpfung (Utopia 1)
Gayle FOrman: Wenn ich bleibe
5 Bücher |davon 1 gelesen | 0 angefangen

Gewonnen:


Rezensionsexemplare:


Geschenke:

Aussortierte Bücher:

Buchabbrüche:

Aktueller SuB-Stand: 126 Bücher

Bücher: +3 | -6

Fazit:

Nicht unbedingt viel gelesen, aber dafür umso mehr gehört und – noch besser – wirklich richtig guten Hörbüchern gelauscht! Noch vor ein paar Monaten fand ich Hörbücher wirklich total anstrengend, aber nun habe ich sie wirklich für mich entdeckt. Wenn lesen einfach nicht mehr geht, weil ich während des Tages schon so viel für die Uni gelesen habe, dass mir beinahe die Augäpfel rausfallen, dann funktioniert das Ohrenlesen einwandfrei!

Was die English-Challenge anbetrifft, so bin ich mir nicht sicher ob ich sie weiter durchziehen werde. Im August habe ich kein englisches Buch geschafft, den September bin ich fast durchgehend in Bayreuth und die englischen Bücher hier sind sehr begrenzt, ebenso meine Zeit. Daher lasse ich den September und die Challenge einfach mal auf mich zukommen!

4 Kommentare

  1. Na das nenne ich mal eine solide Ausbeute. Last Lecture möchte ich unbedingt lesen….Wenn ich mal wieder nicht weiß, was ich mir kaufen soll, dann schrei mir das bitte zu, damit ich das nicht wieder vergesse!!!! :monkey:

  2. „Wenn ich bleibe“ ist total schön und vor allem furchtbar traurig, da bin ich gespannt, wie es dir gefallen wird 🙂
    „Teuflisches Genie“ habe ich auch als Hörbuch, aber noch nicht gehört, aber da bin ich schon sehr gespannt drauf 🙂 Und von Freund steht der erste Band von Flavia de Luce im Regal, und deine positive Bewertung lässt mich jetzt doch darüber nachdenken, ob ich es mal lese, ich bin ein wenig skeptisch wegen dem ganzen Chemie-Kram *gg*
    Zu „Sehen wir uns morgen“ und „Julie“ habe ich schon einen Kommentar abgegeben und daher sage ich jetzt nur noch: Ich freue mich, dass dir „Dschinnland“ so gut gefallen hat! Ich hatte die Trilogie 2009 gelesen und fand sie da ganz, ganz toll! 🙂

  3. @ Bella: Beastly war als Hörbuch echt super. Ich war ja vom Buch an sich etwas enttäuscht, aber beim Hören hat das Buch irgendwie nochmal eine andere Seite bekommen. Bist du auch schon fertig?

    @ Katha:“Wenn ich bleibe“ werde ich mit in den Urlaub nehmen (wenn ich es noch so lange aushalte es nicht zu lesen ^^). Bei Flavia brauchst du dir keine Sorge mit dem Chemie-Kram machen, das spielt wirklich nur eine geringe Rolle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.