[SuB-Aufbau] Arthur und die Stadt ohne Namen

Im Januar ist nun auch endlich der dritte Teil von Gerd Ruebenstrunks Arthur-Reihe erschienen und ich kann ihn endlich mein Eigen nennen. Arthur und die Stadt ohne Namen reiht sich wunderbar zu seinen beiden Vorgängern ein und ich habe mir vorgenommen diesen Band im Heimaturlaub bei meinen Eltern zu lesen!

 

Inhaltsangabe des Verlages:

“Manche Bücher sind anders als andere Bücher.
Manche Bücher haben magische Kräfte.
Und manche Bücher können den Lauf des Schicksals beeinflussen …”

Tief in der arabischen Wüste liegt eine versunkene Stadt, in der die Geheimnisse der Vergessenen Bücher verborgen sein sollen … Dorthin müssen Arthur und Larissa gelangen – denn nur dann können sie Larissas Eltern aus den Fängen der Schatten befreien. Doch um ihren gefährlichen Widersachern entgegentreten zu können, müssen die beiden das mächtigste der Vergessenen Bücher finden: das „Buch der Leere“.

Aktueller SuB-Stand: 133

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.