[SuB] Ein bisschen SuB-Aufbau…

…. das schadet nicht oder? Ganz klar nein!

Die Tage kann ich jetzt schon an einer Hand abzählen, bis ich endlich wieder richtig viel Zeit zum Lesen habe! (Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich danach sehne, mich gemütlich auf meinen Balkon zu setzen, ein richtig gutes Buch zur Hand zu nehmen und ohne schlechtes Gewissen einfach nur zu lesen!)

Trix Solier – Zauberlehrling voller Fehl und Adel
von Sergej Lukianenko

Inhaltsbeschreibung des Verlages:

Trix, Erbe des Herzogtums Solier, wird Opfer eines gemeinen Putschs. Trix schwört Rache. Bloß wie? Die wilde Welt jenseits der Schlossmauern ist nichts für zarte Jünglinge. Grässliche Untote, verwirrte Feen und minderbemittelte Minotauren machen Trix das Leben schwer. Aber dann entdeckt er ein ungeahntes Talent: Ist er vielleicht zum Magier berufen? Mit neuem Mut versucht sich Trix als Retter der schönen Fürstin Tiana, die zwangsverheiratet werden soll. Dafür verspricht Tiana, ihm zu helfen, den Thron zurückzuerobern. Die beiden schmieden einen tollkühnen Plan …

LESEPROBE

Vielen Dank an den Beltz & Gelberg Verlag für das Rezensionsexemplar!

Aktueller SuB-Stand: 144

4 Kommentare

  1. Ich wundere mich, wieso ich erst vor kurzem von Sergej Lukianenko gehört habe, da alle ja so von ihm schwärmen 😀
    Ist das Buch überhaupt schon erschienen?

  2. Das Buch erscheint Ende Juli.

    Von Lukianenko bin ich persönlich noch nicht wirklich überzeugt. Ich habe seine Wächter-Reihe bis Band 2 gelesen, Band 3 subbt schon seit Monaten/Jahren. Das Buch hat mich aber doch sehr angesprochen. Bin schon sehr gespannt, wie der Autor sich hier zeigt. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.