[SuB] Ich konnte nicht widerstehen…

… nachdem ich auf so vielen Blogs von diesem Buch erfahren habe. Ich liebe Märchen und genau deshalb hat mich das Buch so angesprochen! Wenn ich auf Heimaturlaub bei meinen Eltern bin, wird es als „Urlaubslektüre“ herhalten. 😀

Die geheime Sammlung von Polly Shulman

Inhaltsbeschreibung des Verlages:

»Ich halte mich für ziemlich helle. Ich bin kein Mädchen, das glaubt, dass die Wirklichkeit wie ein Märchen ist. Aber als ich den Spiegel sprechen hörte, da wusste ich, dass ich mir das nicht eingebildet hatte. Das war Zauberei!«

Es ist nicht leicht, eine Außenseiterin zu sein. Doch dann bekommt Elizabeth einen Aushilfsjob in einem ganz besonderen Museum, dem New Yorker Repositorium der verleihbaren Schätze, in dem man Kunst und Krempel, Wertvolles und Verrücktes ausleihen kann: alte Möbel, schönen Schmuck, eine Perücke, mit der Marie Antoinette einst durch ihr Schloss stolzierte. In den geheimnisvollen Lagerhallen fi ndet Elizabeth aber auch endlich echte Freunde, die bereit sind, mit ihr durch Dick und Dünn zu gehen. Und die braucht sie dringender, als sie geahnt hat – denn verborgen im Keller gibt es noch eine ganz besondere Sammlung, deren Schätze allesamt magische Kräfte haben. Nun beginnt jemand, ihnen den Zauber zu rauben. Nur Elizabeth kann dies verhindern, aber damit bringt sie sich selbst in große Gefahr …

Und wer jetzt neugierig auf das Buch geworden ist, der darf sich in ein paar Tagen auf meinem Blog dazu überraschen lassen. ^^ Mehr wird noch nicht verraten!

~~~

Vielen Dank an den PAN-Verlag für das Rezensionsexemplar!

LESEPROBE

Aktueller SuB: 145

5 Kommentare

  1. Ich werde jedes Mal neidisch, wenn jemand sagt, dass sie das Buch gekauft/bekommen haben! Ich kann PAN nicht drum bitten, weil ich am 1.6. eins Buch von denen kriege und das wär unverschämt und kaufen kann ich’s wegen Geldmangel auch nicht 🙁

  2. Boah, bist du gemein! Ich bin schon neugierig genug gewesen, ohne dass du das nun noch mehr anheizt! WAAAH! MUSS! WISSEN! 😀

  3. Hört sich wirklich interessant an. Wann ist das Buch denn erschienen? Ich frage deshalb, weil ich nächste Monat in der Bibliothek dann mal die Augen danach aufhalten werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.