[Vorbereitung] Interview: Wer hat interessante Fragen?

Nächste Woche habe ich das große Glück mit Isabel Abedi ein Interview zu ihrem neuen Roman Lucian führen zu dürfen. Das wird mein erstes richtig wichtiges Interview sein. Zwar hab ich schon vorher Interviews gegeben, aber nicht mit jemand so bekannten (außerhalb von Bayreuth und Umgebung ^^) Daher bin ich auch noch etwas planlos, was ich Frau Abedi fragen möchte. Hat jemand denn das Buch schon gelesen oder allgemein Fragen, die er gerne von ihr beantwortet haben möchte?

Ich werde das Buch am Wochenende lesen, darauf freue ich mich schon sehr. Denn es muss wirklich gut sein, zumindest was ich auf verschiedenen Blogs so entdeckt habe.

Hier also mein kleiner Aufruf an meine Follower: Kommentiert so viele Fragen wie möglich, denn aus einem ordentlichen Fragenpool wird dann sicher ein tolles Interview entstehen *hoff*. Wie viel Zeit ich mit Frau Abedi haben werde, weiß ich allerdings noch nicht, dementsprechend werde ich die Fragen dann wohl auch anpassen. Ob ich das Interview hier poste weiß ich auch noch nicht genau, aber ich denke mit Quellenangabe müsste das kein Problem sein, ihr sollt schließlich auch was davon haben 😀

Lucian von Isabel Abedi

Beschreibung des Buches:

Es fühlt sich an …

… wie ein Riss. Ein hauchfeiner Riss, tief in Rebeccas Innerem. Als ob ihr jemand mit der Pinzette ein Härchen ausgerupft hätte. Was bleibt: ein sonderbares Gefühl von Leere und der Angst. Doch dann taucht Lucian auf, wie aus dem Nichts. Ein Junge ohne Vergangenheit, jemand, der sich nicht erinnern kann, wer er ist oder wo er herkommt. Aber Lucian gibt Rebecca mit einem Mal das Gefühl, dass sie nicht mehr allein ist. Quelle: www.abedi-lucian.de

Hier gibt es auch noch eine Leseprobe: >KLICK<

EDIT: Das fertige Interview findet ihr hier: Interview mit Isabel Abedi!

3 Kommentare

  1. WOW, das ist ja toll!! 😀
     
    Hm, aber über Fragen muss ich erst nachdenken …
    Mit dem Ende des Buches war ich ja erst nicht so zufrieden – inzwischen, nach dem ich darüber nachgedacht habe – finde ich es perfekt! Deshalb: So generell würde ich zum Beispiel von Isabel Abedi wissen wollen, ob sie eigentlich während des Schreibprozesses daran denkt, was ihre Leser dann schließlich von der Geschichte halten werden, wie sie bestimmte Geschnehnisse oder auch Formulierungen auffassen werden.
     
    Sonst fällt mir im Moment nichts ein, aber falls doch, erfährst dus 😉

  2. Hmmm… Also ich habe Lucian nicht gelesen, aber dennoch interessiert mich folgende Frage:
    Wie ist die Geschichte entstanden? Was war der Auslöser? Wie sind die Charaktere entstanden etc.
     
    Viel Glück mit deinem Interview. Und viel Spaß =)

  3. Ich lese Lucian ja auch im Moment, werde es aber bis Dienstag wahrscheinlich nicht ganz fertig kriegen. 🙁
    Aber sollten mir zwischendrin noch Fragen einfallen, schreib ich dir natürlich. :schreiben:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.