[Weekly Events] #11

Oh ja, die Weekly Events gibt es noch und endlich hab ich mal wieder Zeit auch teilzunehmen! Die Frage diesmal ist aber auch einfach zu verlockend (wenn auch nicht ganz einfach!):

„Welchen Autor / Autorin würdest du gerne interviewen? Und welche Fragen würdest du gerne stellen?“

Autoren interviewen ist ja nicht immer ganz einfach, denn es soll ja kein Standard-Interview werden, sondern schon auf die Werke und Eigenheiten eines Autors eingegangen werden. Spontan würde mir daher ein Autor einfallen, den ich – wenn ich reichlich Glück habe vielleicht irgendwann mal live sehen KÖNNTE – und das ist mein Lieblingsautor: Alessandro Baricco.

Seine Bücher stechen vor allem durch seine Sprache hervor und deshalb wäre eine der interessantesten Fragen für mich, wie Herr Baricco gelernt hat so poetisch zu schreiben, was ihn dazu inspiriert. Ein Musterbeispiel dafür ist seine Erzählung Seide, die ich schlicht und ergreifend als das poetischste Werk halte, das ich jemals gelesen habe. Außerdem fände ich es noch sehr interessant, wie er es schafft seine kuriosen Ideen in ein Buch zu stecken, das den Leser einerseits verwirrt und andererseits aber sehr begeistert. Es ist schwer die richtigen Worte zu finden, denn seine Bücher sind etwas ganz Besonderes und haben mich beinahe alle am Ende mit offenem Mund dasitzen lassen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.